Woran glaubst du? Und damit meine ich nicht, welche Meinung du hast zu Corona & Co, zur Politik oder zur Wichtigkeit von Umweltschutz, zu Aspekten des Menschen als intelligentes Wesen uvm. Hier könnte ich eine Vielzahl von Bereichen aufzählen, wo die Diversität, die Verschiedenartigkeit, die Individualität des Menschseins immer wieder auch zu Konflikten, zu Streitigkeiten und kriegerischen Auseinandersetzungen führt(e) – die Geschichtsbücher sind voll davon.

 

Meine heute wirklich ernsthaft gemeinte und essentielle Frage soll dich auf jene Fährte, auf jene Spur führen, die sich mit übergeordneten, nicht greifbaren, nicht verstehbaren Dimensionen beschäftigt. Und doch sind genau diese unsichtbaren Aspekte notwendiger, wichtiger, haltgebender den je. Und hier spielt die Farbenergie Magenta eine wichtige Rolle.

Die aktuelle weltweit durchaus herausfordernde Situation zeigt deutlich auf – wirklich viele Menschen verfallen in Angst und Stress ob der Unvorhersagbarkeit und Unvorhersehbarkeit dessen, was uns in den nächsten Monaten und Jahren erwarten wird. Wie wird sich die Situation noch entwickeln – gesundheitlich, wirtschaftlich, sozial? Und versteh mich bitte richtig, ich kann diese Ängste von vielen durchaus nachvollziehen.

Und doch ist hier deutlich erkennbar – glauben Menschen an eine Unterstützung, Begleitung, Hilfe aus erweiterten, erhöhten Dimensionen, ist dieser Prozess wesentlich leichter (er-)tragbar für den_die Einzelne_n. Ob dies nun aus dem religiösen Blickwinkel zu vestehen ist (Gott oder eine gottähnliche übergeordnete Instanz der jeweiligen Religion entsprechend) oder aus jenem der Quantenphysik z.B. (verschiedene Dimensionen und Zukünfte, die ich über meinen freien Willen mitbeeinflussen kann), ob dies Engel, Geistführer, geistige Lehrer, das Höhere Selbst usw. sind, sei dahingestellt.

In jedem Fall wird sichtbar, dass der Glaube an etwas Größeres, in das wir eingewoben sind, das als haltgebend und sicherheitsspendend „angezapft“ werden kann, für viele Menschen nicht nur eine Bereicherung sondern weitaus mehr bedeutet. Der Glaube wird zu einer richtungsweisenden Instanz, wird zum vielbesagten Lichtblick am Ende des Tunnels, zur Taschenlampe, die uns den nächsten Schritt aufzeigt.

Johann Wolfgang von Goethe meinte schon in seiner Farblehre, es werde eine Zeit kommen, wo die Farbe Magenta am Rande des Regenbogens erkennbar werden würde – dann, wenn die Menschen bereit dafür sind. Magenta als die Farbe, die uns mit unserem Seelenstern verbindet, unterstützt also genau dabei, den Glauben und das Vertrauen in diese nicht greifbaren Dimensionen (wieder)zufinden, ja überhaupt diesen Zugang in erhöhte, erweiterte Dimensionen aufzugreifen und auszubauen.

Die Farbe Magenta spricht von ERWACHEN – und genau dabei würde ich dich sehr gerne unterstützen – ich begleite dich in deinen ganz persönlichen, individuellen Prozessen – in meiner Praxis oder gerne auch weiterhin auf Wunsch online via Skype oder Zoom.

Ich freue mich über deine Terminvereinbarungen per mail office@lebens-t-raeume.co.at
oder telefonisch unter +43 676 6214247.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*