ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Der Monat Mai hat seinen Namen von der Göttin “Maia” und  die etymologische Zuordnung zur Wortwurzel *mag … und damit zu Wachstum und Vermehrung. Fruchtbarkeitsriten, wie zB. der Maibaum, haben sich bis heute erhalten. Auch das Sternzeichen Stier, das in diese Jahresphase fällt, steht für Fruchtbarkeit, Kraft und Stärke.

In meiner Farbreise durch den Regenbogen fällt dem Monat Mai die Farbe “Gelb” zu … eine wenn nicht DIE lichtvollste Farbe, es könnte nicht treffender sein.
Der Monat Mai weckt die Natur und uns auf (wenn wir nicht schon erwacht sind), wir brauchen nur einen Blick hinaus auf unsere Wiesen und Gärten zu werfen … eine überwältigende und herzöffnende Vielfalt, die sich uns anbietet.

In diesem Monat heißt es ganz besonders, aus der Schwarz-Weiß-Energie auszusteigen, aus dem Denken in “Grautönen”. Es gibt weit mehr als “positiv und negativ”, “richtig und falsch”, “ängstlich und mutig”, “machtvoll und hilflos”. Erlauben Sie sich, die Farben der Natur mit Ihren Augen zu “trinken” und sich dadurch allen Facetten des Seins zu öffnen.

“Alles neu macht der Mai”, ein altes Sprichwort, das ich heute zum Anlass nehmen möchte, um Ihre kindliche Neugierde zu wecken, Ihre Experimentierfreude, Ihre Abenteuerlust.
Stellen Sie sich vor, morgen oder übermorgen oder an einem Tag der nächsten Woche zu erwachen uuuund … diesen Tag so zu beginnen und weiterzuführen, als ob es der erste Tag Ihres Lebens wäre, mit einer “Ahaaa-Haltung”.  Öffnen Sie Ihre Augen und erfahren Sie alles, was Sie sehen, hören, spüren, schmecken mit der Haltung eines Wesens, dass zum allerersten Mal die Schätze dieses Erdenlebens kennenlernen darf.

Und glauben Sie mir, alles kann wunderbar und spannend sein mit dem “Blick des ersten Mals” … Regen, Wind, Sonne, die Blumen, Bienen, unsere Berge, der Kontakt mit Menschen, Berührung,  …
Ich wünsche Ihnen/Dir viel Spaß und einen (oder vielleicht viele weitere) nährende(n) Mai-Tag(e) und freue mich auch sehr über ein Feedback (bitte nach unten scrollen).

Und sollte es Ihnen alleine nicht oder schlecht gelingen, sich der Vielfalt des Seins zu öffnen, stehe ich Ihnen als “Entwicklungsmentorin” zur Verfügung,  in Form von Einzelberatungen/-behandlungen, durch diverse Abendveranstaltungen, Seminare, Workshops und Ausbildungen oder individuell geschnürten Leistungspakete.

Für Terminvereinbarungen bin ich unter 0676 / 62 14 247 erreichbar oder unter office@lebens-t-raeume.co.at.
Die aktuellen Termine finden Sie im Bereich der Veranstaltungen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*