Aufstellungsleitung

Jahresausbildung Aufstellungsleitung / systemische Begleitung
Lehrgangsstart Sa 21.10. / So 22.10.2017

Folder zum Downloaden

Dieser Lehrgang richtet sich an Menschen, die für sich persönlich an den Einsichten und Anwendungsmöglichkeiten des systemischen Denkens und Arbeitens, an der Klärung ihres eigenen Familiensystems interessiert sind. Der hohe Selbsterfahrungsanteil kann unterstützend sein, den persönlichen Weg zu finden und zu gehen bzw. hilfreich sein in Veränderungs- und Neuorientierungsprozessen.
Die TeilnehmerInnen können dieses vielfältige Werkzeug natürlich auch im Rahmen ihrer Arbeit sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare, Familien, Teams und Organisationen nutzen und erweitern mit der Aufstellungsarbeit ihr Arbeitsfeld und ihr Beratungsangebot.

Jahresausbildung gemeinsam mit Markus Aigner in 7 Blöcken (jedes 2. Monat)

jeweils
Samstag, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonntag, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr

Seminarort:
Seminarhotel Prielbauer, 5310 Mondsee

Energieausgleich:
€ 2.450,00 (auf Anfrage auch zahlbar pro Block € 350,00)
bei Zahlung bis längstens 01.10.2017 € 250,00 Ermäßigung
Inkludiert ist die kostenlose Teilnahme an den mtl. stattfindenden Aufstellungstagen als Stellvertreter, davon sind 3 Tage verpflichtend.

Zielgruppen:
Dieser Lehrgang richtet sich an Menschen, die für sich persönlich an den Einsichten und Anwendungsmöglichkeiten des systemischen Denkens und Arbeitens, an der Klärung ihres eigenen Familiensystems interessiert sind. Der hohe Selbsterfahrungsanteil kann unterstützend sein, den persönlichen Weg zu finden und zu gehen bzw. hilfreich sein in Veränderungs- und Neuorientierungsprozessen.

Insbesondere ist der Lehrgang für Frauen und Männer aus folgenden Berufen geeignet:
Lebens- und Sozialberater, Energethiker, Mediatoren, Psychotherapeuten, Psychologen, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Pädagogen, Trainer, Coaches, Unternehmensberater, Erwachsenenbildner, alle Sozialberufe …

Kompetenzen:
Die TeilnehmerInnen erwerben das Wissen über Systeme und deren Ordnungsprinzipien sowie die nötigen Kenntnisse, um systemische Begleitung und Aufstellungsarbeit selbständig anbieten zu können. Es werden verschiedene Aufstellungstechniken vermittelt, welche die TeilnehmerInnen im Laufe des Lehrganges selbst anleiten lernen. Im Vordergrund steht das praktische Tun und die direkte Erfahrung und Anwendung.

Die TeilnehmerInnen können dieses vielfältige Werkzeug im Rahmen ihrer Arbeit sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare, Familien, Teams und Organisationen nutzen und erweitern mit der Aufstellungsarbeit ihr Arbeitsfeld und ihr Beratungsangebot.

Methoden:
Der Schwerpunkt dieses Lehrgangs liegt im praktischen Erfahren der Aufstellungsarbeit, dh. Lernen „im Feld“ anhand der von den TeilnehmerInnen oder möglichen Probanden eingebrachten Themen.

Inhalte:
Grundlagen von Familienaufstellungen
Dynamiken und Grundsätze der Aufstellungsarbeit
Stammbaumerstellung (Genogramm)
Morphische und morphogenetische Felder
Innere Kind-Arbeit
Karmische Aspekte, erdverbundene Seelen
Organisationsaufstellungen für Firmen und Unternehmen
Obejektaufstellungen für Immobilien, Grundstücke, Häuser, Plätze
Krankheits-/Gesundheitsaufstellungen (Aufstellen von Körper-teilen oder Symptomen)
Aufstellung innerer Wertinstanzen (Inneres Kind, Innerer Heiler …)
Brettaufstellungen
Das 7-Generationen-Modell (Ahnen)
Das Interview – Einstiegsgespräch, Auftrag und Abklärung des Aufstellungszieles
Lösungsansätze
Analyse des Aufstellungsbildes
Der Rote Faden
Lesen/Deuten der Körpersignale und Wahrnehmungen der Stellvertreter
Lösungssätze kreieren
Lösungswege – Annahme der Lösung

Nähere Informationen und Terminvereinbarung für ein Vorgespräch unter unter 0676 / 62 14 247 oder per mail unter office@lebens-t-raeume.co.at.